Einladungen und Protokolle der Mitgliederversammlungen

Einladung zur 26. Mitgliederversammlung

Zeit: Mittwoch, der 10. November 2021, 17.00 Uhr
Ort: virtuell, per Webex-Konferenzschaltung

Vorgeschlagene Tagesordnung:

TOP 1: Formalia (Eröffnung, Anwesenheit, Tagesordnung)
TOP 2: Protokoll der 25. Mitgliederversammlung
TOP 3: Bericht der Geschäftsleitung und des Vorstands
TOP 4: Mitgliederentwicklung
TOP 5: Bericht aus dem Kuratorium
TOP 6: Jahresabschluss 2020 und Bericht der Rechnungsprüfer
TOP 7: Entlastung des Vorstandes für das Wirtschaftsjahr 2020
TOP 8: Satzungsänderung zu §8 Vorstand (Erhöhung der Zahl der stvd. Vorsitzenden von „drei“ auf „drei bis fünf“)
TOP 9: Genehmigung von Maßnahmen gegen Kapitalverluste
TOP 10: Wahlen für das Kuratorium
TOP 11: Wahlen für den Vorstand
TOP 12: Wahl der Rechnungsprüfer(innen) für das Haushaltsjahr 2021
TOP 10: Festlegung der Mitgliedsbeiträge 2022
TOP 11: Verschiedenes

Anlage zu TOP 8:

Vorschlag einer Satzungsänderung (MV vom 10.11.2021)

§ 8 Vorstand, Absatz (1) Satz 1 lautet bisher:

(1) Der Vorstand besteht aus

–  dem Vorsitzenden,
–  drei stellvertretenden Vorsitzenden,
–  dem Schatzmeister.

Der Satz soll geändert werden zu

(1) Der Vorstand besteht aus

–  dem Vorsitzenden,
–  drei bis fünf stellvertretenden Vorsitzenden,
–  dem Schatzmeister.

Begründung: Bewältigung der vielfältigen Aufgaben macht mehr Flexibilität in der Größe des Vorstands ratsam.


Aus dem Protokoll:

zu TOP 1: Das Quorum ist mit 46 teilnehmenden Mitgliedern erfüllt. Die Einladung zusammen mit dem Wortlaut der vorgeschlagenen Satzungsänderung erfolgte rechtzeitig.
zu TOP 3: Die Veranstaltungen des Vereins sind weiter von der Covid-Pandemie stark belastet. Es fanden drei wissenschaftliche Kolloquien und ein Webinar virtuell statt. Eine virtuelle internationale Konferenz wurde mitorganisiert. Zwei gut besuchte Kontaktmessen wurden im virtuellen Raum durchgeführt. Ebenso fanden mehrere online Treffen der Arbeitsgruppe „Informatik in Schulen“ statt, die nunmehr 16 Treffen aufzuweisen hat. Allein die Preisverleihung an hervorragende Studierenden der Jahrgänge 2019 und 2020 konnte in physischer Präsenz der Preisträger:innen und ihrer Familien durchgeführt werden. Das Computermuseum ist mit seinen virtuellen „Abend im Computermuseum“ zu einer Tradition geworden, ergänzt auch durch seine Beiträge zum internationalen Museumstag und dem bundesweiten Digitaltag.
Die Mitgliederzahl des Vereins ist annähernd konstant geblieben.
zu TOP 5: Die Ergebnisse der Kuratoriumssitzung sind in die jeweiligen TOP dieser Mitgliederversammlung eingeflossen.
zu TOP 6: Das Kuratorium hat am 25.10.2021 den Jahresabschluss 2020 festgestellt und den Wirtschaftsplan 2022 verabschiedet. 2020 wurde mit einem durch Covid-Ausfälle verursachten geringen Verlust abgeschlossen. Für den Jahresabschluss 2021 ist, bedingt durch die Covid-Pandemie, mit einem erneuten moderaten Verlust zu rechnen.
Die Rechnungsprüfung des Jahresabschlusses 2020 ergab keine Beanstandungen.
zu TOP 7: Der Vorstand wird für das Wirtschaftsjahr 2020 entlastet.
zu TOP 8: Die vorgeschlagene Satzungsänderung wird angenommen.
zu TOP 9: Der vorgelegte Beschluss des Kuratoriums, mittels konservativer Investitionen die Kapitalverluste durch Verwahrentgelte und Inflation zu mindern, wird im Detail ausführlich diskutiert. Die Mitglieder schließen sich mehrheitlich dem Votum des Kuratoriums für derartige Investitionen im Rahmen der freien Rücklage des Vereins an.
zu TOP 10: Herr MD Stefan Krebs wird als Kurator einstimmig wiedergewählt.
zu TOP 11: In Einzelwahl werden die folgenden Personen in ihren Ämtern einstimmig wiedergewählt:
  • Prof. Dr. Erhard Plödereder (Vorsitzender)
  • Michael Matthiesen (Schatzmeister)
  • Benjamin Petri (stellvertretender Vorsitzender)
  • Dr. Andreas Lemke (stellvertretender Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Michael Sedlmair (stellvertretender Vorsitzender)
zu TOP 12: Zu Rechnungsprüfern für das Haushaltsjahr 2021 werden einstimmig gewählt:
  • Uwe Berger
  • Wolfgang Merz
  • Markus Hössle
zu TOP 13: Die Mitgliedsbeiträge bleiben für das Jahr 2022 unverändert. Eine Diskussion über eine Aufnahmegebühr oder Ähnliches bei den Firmenmitgliedschaften wird vertagt.
zu TOP 11: Als voraussichtlicher Termin für die nächste Mitgliederversammlung wird Mittwoch, 9.11.2022, festgelegt.

Eine Langfassung des Protokolls können Sie in der Geschäftsstelle einsehen.